hilflos, gefesselt und erregt

Willkommen in meinem Bondage-Forum!
Ich wünsche uns allen qualifizierte Beiträge, regen Austausch und viel Spaß!

Nutzungsbedingungen


[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]

Re: zu Hause in Ketten

geschrieben von Anna-Lena  am 28.12.2018 um 06:18:59 - als Antwort auf: Re: zu Hause in Ketten von Anja
hallo , das Halsband welches ich zu hause ständig trage ist ein schwarzes Hundehalsband . Es ist 5 cm hoch , ca 4 mm dick , doppelt genäht , mit großen Nieten besetzt und es hat einen sehr stabilen verchromten D-Ring mit einem Materialdurchmesser von 6 mm . Außen steht in Goldschrift " Bettina " . Schöner wäre natürlich mein Name !! Daran habe ich mich prima gewöhnt .  Beim Halsband von human restraint habe ich mich in der Höhe vertan . Es ist ca. 8 cm hoch , innen leicht gepolstert und hat 6 längliche Ösen hochkant , also 6 Verstellmöglichkeiten . In der kleinsten liegt es sehr eng an und läßt nur extrem wenig Bewegung zu . Das ist dann echt hinderlich . Es ist braun und das äußere Leder ist fast so steif wie Metall . Wünschen würde ich mir einen richtig schweren , hohen und dicken Metallring . Am liebsten zu verschrauben und abzuschließen . Das Schreiben mit all den Restriktionen ist doch recht mühselig und laut !!
klirrende Grüße Anna-Lena  
---
Ich, Seilchen, distanziere mich hiermit vom Inhalt dieses Beitrags und mache mir diesen in keiner Weise zu eigen. 31.12.2018 07:31
---

Antworten zu diesem Beitrag:

[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]