hilflos, gefesselt und erregt

Willkommen in meinem Bondage-Forum!
Ich wünsche uns allen qualifizierte Beiträge, regen Austausch und viel Spaß!

Nutzungsbedingungen


[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]

Re: zu Hause in Ketten

geschrieben von Anna-Lena  am 07.02.2019 um 16:29:53 - als Antwort auf: Re: zu Hause in Ketten von Anja
hi Anja ,
viel länger als 16h am Stück war ich da noch nicht fixiert . Da man nur extrem geringe Bewegungsmöglichkeiten hat wird es sehr schnell sehr unangenehm . Da ich Windeln hasse vermeide (!) ich es sie zu benutzen . Eine solche Zeit ohne Essen ist ja kein Problem und Trinken über einen Trinkschlauch aus einer Flasche geht ja . Ich bewundere das du dich auf 24/7 , also eine total hörige Sklavin ohne eigenen Willen einlassen kannst . Ich könnte das wohl nicht . Das ist ja eigentlich die völlige Selbstaufgabe ! oder . Unfreiheit am eigenen Körper und Willen zu erleben ist für mich etwas großartiges , aber eben nicht 24/7/365 obwohl ich absolutes Vertrauen zu meinem Mann habe , noch nie enttäuscht wurde und er auch gewisse Grenzen einhält .
lG Anna-Lena  ab nachher im Kettengeschirr mit Halskorsett [ätsch]smilezwinker
---
Ich, Seilchen, distanziere mich hiermit vom Inhalt dieses Beitrags und mache mir diesen in keiner Weise zu eigen. 08.02.2019 10:46
---

Antworten zu diesem Beitrag:

[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]