hilflos, gefesselt und erregt

Willkommen in meinem Bondage-Forum!
Ich wünsche uns allen qualifizierte Beiträge, regen Austausch und viel Spaß!

Nutzungsbedingungen


[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]

Re: zu Hause in Ketten

geschrieben von der Ideenreiche  am 02.02.2019 um 13:03:24 - als Antwort auf: Re: zu Hause in Ketten von Anna-Lena
Hallo Anna-Lena,

sehr gerne verfolge ich Deine Postings zu diesem Thema. Eine 10 cm lange Kette wischen den Fußschellen halte ich für vorkommen ausreichend. Ich mag nämlich zierliche Schritte weil sie so damenhaft aussehen. Ist denn diese Fußfesselung auch mit einer zusätzlichen Kette mit Deinem Hüftgürtel verbunden? Aus welchem Material besteht denn der Hüftgürtel? Aus Leder oder kann man sich so eine Art breite Hüftschelle aus Eisen oder Stahl vorstellen der Deinen Körper umschließt und ggf. hinten verschraubt und abgeschlossen ist. Du schreibst, dass Deine Hände mit einer 20 cm langen Kette am Hüftgürtel befestigt sind. Hast Du da jetzt sozusagen pro Hand einen Aktionsradius von 20 cm oder ist die Kette von Handgelenk zu Handgelenk 20 cm lang? Dann wäre sie ja auf der Hälfte bei jeweils 10 cm am Hüftgürtel befestigt oder befindet sich am Hüftgürtel ein Ring durch den diese Kette läuft so dass Du durch entsprechende Bewegung Deiner Arme für die linke oder rechte Hand mehr Aktionsraum rausholen könntest? Wieviel Kilogramm wiegt Deine gesamte Körperfesselung?

Du fragst nach neuen Ideen. Man könnte die 10 cm-Kette an den Füßen durch eine 10 cm-Stange ersetzen. Man könnte auch Deine jeweiligen Handschellen mit einer ca. 30 cm langen Stange verbinden, so dass sich Deine Fingerspitzen soeben berühren können. Diese Maßnahme schränken Dich zwar weiter ein, Du könntest aber immer noch ausreichend mit Deinen Händen etwas machen. Wie sieht es eigentlich mit dem breiten, schweren, engen und hohen Metallring aus denn Du Dir so sehr wünscht? Du schreibst ja, dass Du Restriktionen magst obwohl sie auch recht mühselig sind. Viele liebe Grüße der Ideenreiche

---
Ich, Seilchen, distanziere mich hiermit vom Inhalt dieses Beitrags und mache mir diesen in keiner Weise zu eigen. 02.02.2019 13:03
---

Antworten zu diesem Beitrag:

[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]