hilflos, gefesselt und erregt

Willkommen in meinem Bondage-Forum!
Ich wünsche uns allen qualifizierte Beiträge, regen Austausch und viel Spaß!

Nutzungsbedingungen


[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]

Re: zu Hause in Ketten

geschrieben von der Ideenreiche  am 03.01.2019 um 16:44:21 - als Antwort auf: Re: zu Hause in Ketten von Anna-Lena
Liebe Anna-Lena!

Deine Bericht über Dein Leben „Zu Hause in Ketten“ habe ich mit großem Interesse verfolgt. Ich möchte Dir ein großes Kompliment machen, Du scheinst wirklich eine sehr gehorsame und folgsame Sklavin zu sein. Die Art und Weise wie Du gefesselt bist lässt darauf schließen, dass Dein Herr sich voll und ganz bewusste darüber ist, wie eine Sklavin artgerecht gehalten werden kann. Toll finde ich auch, dass Du selber Dir einen sehr schweren, sehr hohen und dicken Metallring wünscht, der Deinen Hals umschließen soll. Ja, das ist es doch wenn man in Ketten gehalten wird. Halsring, Handschellen und Fußschellen, alles aus glänzendem, polierten massiven Stahl. Alles so eng wie möglich, so massiv wie möglich und natürlich so schwer wie möglich, alles verbunden mit massiven und sehr schweren Ketten. Du solltest schon einiges an Gewicht am Körper mit Dir rumtragen müssen. Aber wie extrem sollte es den sein. Wie wäre es denn anstatt mit einem massiven Stahlring am Hals mit einer mittelalterlichen Fesselmaske aus Stahl, die den ganzen Kopf bedeckt, eine schmale Mundöffnung hat, die ggf. mit einer Platte zugeschraubt werden kann, mit Nasenöffnung zu Atmen und mit ganz schmalen Augenöffnungen die sogar ganz einfach durch Deinen Herrn durch einfaches Schieben zugemacht werden können, damit Du die totale Isolation genießen kannst. Ich denke da an eine Maske wie in dem Film „Der Mann in der eisernen Maske“. Und gefesselt in schweres Eisen mit einer solchen Maske auf dem Kopf verrichtest Du Deine Hausarbeit. Dein Herr würde begeistert sein. Viele liebe Grüße der Ideenreiche

https://www.ebay.de/itm/Eiserne-Maske-Fessel-Schelle-Helm-Larp-Reenactment-Schandmaske

---
Ich, Seilchen, distanziere mich hiermit vom Inhalt dieses Beitrags und mache mir diesen in keiner Weise zu eigen. 03.01.2019 16:44
---

Antworten zu diesem Beitrag:

[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]