hilflos, gefesselt und erregt

Willkommen in meinem Bondage-Forum!
Ich wünsche uns allen qualifizierte Beiträge, regen Austausch und viel Spaß!

Nutzungsbedingungen


[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]

Re: zu Hause in Ketten

geschrieben von Anja  am 14.02.2019 um 19:13:36 - als Antwort auf: Re: zu Hause in Ketten von Anna-Lena
Hallo,
16 Stunden so völlig bewegungslos ist aber auch schon echt hart. Kannst du selbst entscheiden ob du die Windeln trägst? Auf die lange Zeit ist es wohl besser sie zu benutzen oder was machst du wenn du in der Zeit musst?
Ich hatte schon immer davon geträumt geführt zu werden und mich auszuliefern. Und ja das kann bis zur völligen Selbstaufgabe gehen. Der herr kann über alles bestimmen bis auf wenige Ausnahmen die wir festgelegt haben. Die Sklavin ist uneingeschränktes Eigentum des Herrn. Das kann schon sehr hart werden und ist nicht immer leicht aber Regeln sind Regeln und die müssen eingehalten werden. Zum Glück ist er da auch konsequent und zieht es durch zu meinem Leidwesen grmpf-rot aber letztendlich ist das richtig so.
---
Ich, Seilchen, distanziere mich hiermit vom Inhalt dieses Beitrags und mache mir diesen in keiner Weise zu eigen. 14.02.2019 19:13
---

Antworten zu diesem Beitrag:

[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]