hilflos, gefesselt und erregt

Willkommen in meinem Bondage-Forum!
Ich wünsche uns allen qualifizierte Beiträge, regen Austausch und viel Spaß!

Nutzungsbedingungen


[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]

Re: Kette zu Hause

geschrieben von Anja  am 26.03.2019 um 22:07:03 - als Antwort auf: Re: Kette zu Hause von Anna-Lena
Hallo Anna-Lena,
ja das kann schon echt lästig sein, die Fesseln und auch die Kette. Das ist aber auch irgendwie der Sinn davon, wenn man sie nicht spüren würde hätten sie ja keinen Sinn. Wenn die Kette so hinterher schleift muss ich damit schon aufpassen und darf sie auch nicht um die Ecken ziehen und so.
Ja das erinnert mich immer wer ich bin und wo ich stehe  und das ist natürlich auch erregend na klar. Deshalb bin ich jetzt aber nicht dauererregt aber es hat eben was. Es gehört auch zur artgerechten Haltung dazu. Zur Normalität ist es insofern für mich geworden das Fesseln und Kette immer getragen werden und selbstverständlich angelegt werden.
Über das Ob gibt es keine Diskussionen und über das Wie entscheidet natürlich er.
Ich hab sie natürlich schon oft verflucht und weggewünscht aber das geht natürlich nicht und wenn es mir nicht passt beeindruckt ihn das wenig. Wenn ich da rumzicke oder Widerstand leiste hat es Konsequenzen. Andererseits ist es auch immer wieder erregend die Freiheit zu verlieren und ausgeliefert zu werden, die ganze Prozedur und die Geräusche dabei.
LG
Anja
---
Ich, Seilchen, distanziere mich hiermit vom Inhalt dieses Beitrags und mache mir diesen in keiner Weise zu eigen. 26.03.2019 22:07
---

Antworten zu diesem Beitrag:

[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]