hilflos, gefesselt und erregt wünscht eine friedliche Adventszeit im 1. Advent!  hilflos, gefesselt und erregt  hilflos, gefesselt und erregt wünscht eine friedliche Adventszeit im 1. Advent!
hilflos, gefesselt und erregt wünscht eine friedliche Adventszeit im 1. Advent!

Nutzungsbedingungen

[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]

Radtour

geschrieben von Lindi  am 27.10.2021 um 11:11:32
Bei dem echt schönen Wetter beschlossen wir am Sonntag, eine kleine Fahrradtour zu unternehmen. Mein Outfit sollte unverfänglich sein, enge lange Radlerhose, Sportschuhe,  Sportshirt, Softshelljacke.
Für drunter allerdings legte mir mein Mann meine feste Leder-Büstenhebe und dicke Piercingringe raus. Außerdem einen weichen  Silikon-Postöpsel und meinen Latexslip. Nachdem ich meine Piercingstäbchen gegen die Ringe getauscht hatte, zog er mir die Büstenhebe an und hat die Träger dann sehr kurz fixiert, so dass meine Brüste sehr stark nach oben gedrückt wurden und die Nippel mit den Ringen fest nach vorne standen. Dann noch den Postöpsel und drüber mein Latexslip, (damit ich nix verliere, sagte er), dann durfte ich die Sportklamotten drüber ziehen. Die Nippel zeichneten sich stark unter dem Sportshirt ab, aber mit der Softshelljacke drüber war nichts mehr zu sehen.
So sind wir dann einige Kilometer durch Wald und Wiesen spazieren gefahren und haben dann bei schönstem Wetter auf einer Cafeterrasse eine Pause gemacht. (Die Jacke hab ich nicht aufgemacht). Da mich der Postöpsel mittlerweile unangenehm beschäftigte, habe ich diesen auf der Toilette entfernt und auch den Slip ausgezogen.
Wir sind dann weitergeradelt. Irgendwann fragte mein Mann, wie es meinen Brüsten geht. Da durch die eng angelegte Büstenhebe die sich die Bewegung meiner Brüste und somit die Reizung meiner Nippel in Grenzen hielt, war ich durchaus für eine Steigerung zu haben.
Als wir an einer Schutzhütte vorbeikamen und keine weiteren Menschen in der Nähe waren, hat mir mein Mann in der Hütte die Träger der Hebe gelockert, damit die Brüste mehr Bewegungsfreiheit hatten. Und dann hatte er doch tatsächlich zwei Nippelgewichte dabei, die er mir auch gleich angebracht hat. Wieder angezogen hab ich schon beim Laufen gemerkt, wie die Nippel sich am Shirt reiben. Auch auf dem restlichen Heimweg haben diese beim Radeln kräftig gearbeitet.
So war der Heimweg für mich noch richtig erregend.
Liebe Grüße
Lindi
---
Ich, Seilchen, distanziere mich hiermit vom Inhalt dieses Beitrags und mache mir diesen in keiner Weise zu eigen. 27.10.2021 11:38
---

Antworten zu diesem Beitrag:

[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]