hilflos, gefesselt und erregt

Willkommen in meinem Bondage-Forum!
Ich wünsche uns allen qualifizierte Beiträge, regen Austausch und viel Spaß!

Forum powered by Baumwollseil.de - Kinky Shopping

Nutzungsbedingungen


[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]

Re: Kleiderregeln

geschrieben von der Ideenreiche  am 09.05.2021 um 10:29:14 - als Antwort auf: Re: Kleiderregeln von Subslover
Guten Morgen Allerseits!

Die Postings von Swetlana habe ich auch sehr aufmerksam durchgelesen und kann sagen, dass ich meine Sklavin in all den Jahren größtenteils so erzogen habe wie Swetlana es in ihren Berichten über sich erzählt  und durchlaufen hat. Wenn man eine Frau zu einer Sklavin erzieht ist es natürlich sehr wichtig, dass man ihre Persönlichkeit zunächst zerbricht um ihr den mitgebrachten eigenen Willen zu zerbrechen. Immerhin will man ihr ja einen neuen Willen einpflanzen. Ihr Wille sollte es doch dann sein ihrem Herrn zu dienen, zu gehorchen, jederzeit und uneingeschränkt ihm zur Verfügung zu stehen, ihm ständig zu gefallen und und und. Dazu muss man ja erst einmal ihren "mitgebebrachten Willen“ brechen, ja ihr ja buchstäblich auch austreiben. In einem ihrer Postings hat Swetlana ja auch über ein Bootscamp für Sklavinnenerziehung gesprochen in das ihr Herr mit ihr immer wieder aufgesucht hat um Sie zu erziehen. Die Idee mit den sogenannten Sklavinnenparkplätzen mit den in der Höhe verstellbaren Halseisen halte ich dabei für eine gute Idee. Die Sache mit der Nahrungsaufnahme, nämlich dass den Sklavinnen die Hände so zusammengebunden werden, dass sie ihre Nahrung fressen müssen dagegen nicht. Es mag zwar eine optimale Möglichkeit sein, einer Sklavin den eigenen Willen zu brechen in dem man sie so demütigt aber das war nicht Ziel meiner Erziehung. Mein Ziel war es, mit eine Partnerin zu schaffen, die mir zwar absolut hörig ist aber ich wollte mit eine extravagante und sehr vornehme Puppe schaffen, die immer absolut top aussieht, immer absolut top gestylt ist, die extrem schlank, ja wirklich sehr dünn ist. Mein Schönheitsideal sind nun mal langhaarige Frauen die ehrlich gesagt nur aus Haut und Knochen bestehen. Ich weiß, jetzt werden wieder die Gesundheitsapostel mit dem erhobenen Zeigefinder kommen und man wird mich wieder fragen ob bei mir das Kopfkino regiert und und und. Aber es ist nun mal so. Meine Sklavin bewegt sich bei einer Körpergröße von 1,58 m bei ca. 40 kg, ist zusätzlich fast ununterbrochen in ein steifes Korsett geschnürt mit einem Tailienumfang von 40 cm, darf nur im Badezimmer auf flachen Füßen stehen, trägt außer Haus immer High Heels mit 15 cm hohen Absätzen und bei uns zu Hause vorwiegend Ballettheels, -stiefeletten oder –stiefel. Sie trägt immer einen Edelstahlkeuschheitsgürtel der von Zeit zu Zeit auch mit einem Vaginaldildo oder einem Analdildo oder beidem gleichzeitig bestückt werden kann. Sie trägt immer ein sehr intensives Make up, ihre Nägel sind immer knallrot und in höchster Brillanz lackiert. Sie ist mein Besitz, sie ist meine gehorsame und wunderschöne Puppe. Außerhalb unseres Hauses ist sie immer sehr elegant, edel und vornehm gekleidet. Unter anderem trägt sie außerhalb unseres Hauses immer feinste und sehr enge Lederhandschuhe und das zu jeder Jahreszeit. Sie zieht die Handschuhe auch niemals aus weil ich es nicht will. Selbst bei Besuchen bei Freunden oder beim Essen in einem Restaurant oder Cafe behält sie diese immer an. Unsere Freunde sind über die Art und Weise unserer Beziehung informiert und wissen, dass wir eine SM-Beziehung führen wobei ich der dominante und sie der devote Teil ist. Das ist unsere Welt und wir leben seit sehr, sehr langer Zeit in ihr und sind sehr glücklich. Und ich denke, Swetlana ist es auch.
Ich lese im Forum ja sehr oft etwas von Handschellen, Ketten, Fesseln, Keuschheitsgürtel, Korsett, Halskorsett, Masken und so weiter. Aber ich möchte Euch Allen einen Rat geben. Verwendet in Eurem Leben oder in Eurem Spiel Lederhandschuhe. Lederhandschuhe sind eine unglaublich tolles Accessiores und gehört einfach dazu. Eine gefesselte Person in Lederhandschuhen sieht einfach geiler aus. Außerdem wenn Handschellen, Handeisen oder Seile zum Fesseln genommen werden kann man auch so die Hände, Handgelenke usw. entsprechend schonen, weil diese Bondageartikel nicht so intensiv einschneiden können. Meine Sklavin trägt ihre Lederhandschuhe nicht nur, sie genießt sie regelrecht.

Viele liebe Grüße und bleibt bitte alle gesund!
Der Ideenreiche

---
Ich, Seilchen, distanziere mich hiermit vom Inhalt dieses Beitrags und mache mir diesen in keiner Weise zu eigen. 09.05.2021 10:29
---

Antworten zu diesem Beitrag:

[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]