hilflos, gefesselt und erregt

Willkommen in meinem Bondage-Forum!
Ich wünsche uns allen qualifizierte Beiträge, regen Austausch und viel Spaß!

Nutzungsbedingungen


[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]

Re: zu Hause in Ketten

geschrieben von Anna-Lena  am 20.11.2018 um 11:41:09 - als Antwort auf: Re: zu Hause in Ketten von Anna-Lena
am WE durfte ich es erleben !! 6 Hosenwindeln , je 2 in M , L und XL und darüber eine Gummihose . Kniefesseln , also ein Lederriemen zwischen Knie und Wade an jedem Bein und dazwischen eine 15 cm lange Kette . Darüber meine dickste Haremshose und der Hüftgürtel . Dann das Kettengeschirr ( Fesseln aus gepolstertem Leder und Verbindung dazwischen mit Ketten ) . Zwischen den Füßen ca. 30 cm und zwischen den Händen ca. 20 cm . Die Verbindung zwischen Fußkette und Handkette war die schon erwähnte 100 cm Stange . Von dieser Stange geht eine Kette zum Halsband vorn . Anschließend die Vier Ketten ( wie oben beschrieben ) die mit Ringen am Stahlseil im Flur verbunden sind . Es war die Erfüllung unserer Träume , vor allem meines ! So müssen sich Kettensträflinge im Mittelalter gefühlt haben , nur war es bei denen bitterer Ernst , ohne Safewort und meißt mit schrecklichem Ende !!
Wie lebt ihr eure Fesselleidenschaft zu hause aus und gibt es da noch eine Steigerung !!    
Anna-Lena
---
Ich, Seilchen, distanziere mich hiermit vom Inhalt dieses Beitrags und mache mir diesen in keiner Weise zu eigen. 22.12.2018 11:56
---

Antworten zu diesem Beitrag:

[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]