hilflos, gefesselt und erregt

Willkommen in meinem Bondage-Forum!
Ich wünsche uns allen qualifizierte Beiträge, regen Austausch und viel Spaß!

Nutzungsbedingungen


[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]

Re: Fußfesseln bei der Hausarbeit

geschrieben von Manuela M.  am 05.05.2013 um 09:41:29 - als Antwort auf: Fußfesseln bei der Hausarbeit von Greebo
Hallo S.

ich denke mal wichtig ist zum einen,dass sie die Fesseln freiwillig trägt.Ob nun schriftlich vereinbart oder nicht. Ich würde schriftliches sowieso in die "Spielecke" stellen.Mag für manche aber auch wichtig sein ein Versprechen schriftl.gegeben zu haben.

Mit Fußfesseln den Alltag zu meistern ist egentlich nicht so schwer,ich mache dies auch schon einige Jahre.Es ist inzwischen alltäglich geworden das Gefühl der eingeschränkten Bewegungsfreiheit,hat aber durchaus auch eine sexuelle Komponente möchte ich mal sagen.Mein Mann und ich lieben uns jetzt nicht täglich körperlich,aber in der gemeinsamen Zeit des zusammenseins ist es durchaus auch dem Fesselfetisch zu verdanken,dass unsere Beziehung zärtlicher ,ja und auch leidenschaftlicher geworden ist.

Ich habe auch meine Wünsche die er erfüllt zB. trägt auch er manchmal Fesseln,Damenpumps oder sein bestes Stück wird keusch gehalten. In solchen Situationen habe ich natürlich auch ein Gefühl der Macht und gleichzeitig der Leidenschaft. Bin dann stolz zu sagen "Hey das ist mein Mann,der das auch für mich tut." Auch hat er gelernt gefühlvoller und einfühlsamer zu agieren in unserer Beziehung.

Ich trage meist Fußfesseln aus Leder,die Manschetten sind abschließbar und dazwischen
eine 30cm Verbindungskette,die ebenfalls angsperrt ist.Ausziehen oder Kette entfernen kommt somit nicht in  Frage. Optional kann auch noch ein Riemen angeschlossen werden,der bei hochhackigen Schuhen verhindert diese ausziehen zu können. Trage eigentlich zu Hause oft hohe Schuhe...noch ein Fetisch...herz

Was den Postmann angeht...entweder Deine Frau trägt zu Hause enen Langen Rock,der aber bei der Hausarbeit sehr hindelich sein kann,oder einfach aufmachen.
Letzteres stellt mittlerweile auch kein Problem mehr da. Ausser ich trage nur Unterwäsche dann lass ich es klingeln,irgendwann öffnet auch ein Nachbar.[ätsch]

Alsao lass mal hören wie es Euch so ergeht,konnte es Dir von meiner Warte aus
mal beschreiben wie es mir dabei geht.

Liebe Grüße Manuela M.

---
Ich, Seilchen, distanziere mich hiermit vom Inhalt dieses Beitrags und mache mir diesen in keiner Weise zu eigen. 05.05.2013 08:51
---

Antworten zu diesem Beitrag:

[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]