hilflos, gefesselt und erregt wünscht eine friedliche Adventszeit im 1. Advent!  hilflos, gefesselt und erregt  hilflos, gefesselt und erregt wünscht eine friedliche Adventszeit im 1. Advent!
hilflos, gefesselt und erregt wünscht eine friedliche Adventszeit im 1. Advent!

Nutzungsbedingungen

[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]

Re: Etwas härter

geschrieben von Geniesser  am 31.10.2021 um 15:08:35 - als Antwort auf: Etwas härter  von Jessi
Hallo Jessi,

wenn ich mal von mir auf andere schließe, würde ich mal sagen, dass dein Herzallerliebste vor allem richtig gefesselt sein möchte, also dermaßen, dass er dir wirklich ausgeliefert ist. Das kenne ich von mir und einigen anderen. Dazu kommt, dass es in unserer männlichen Phantasie eher etwas rauher zugeht. Und natürlich willst du nicht wüst mit deinem Mann umgehen, schließlich willst du ja auch nicht, dass man so mit dir umginge. Hat wohl was mit dem angeborenen kategorischen Imperativ zu tun.

Eine Lösung kann ich dir nicht anbieten, aber einen Ansatz. Sprecht doch mal darüber, was "etwas härter" konkret bedeutet. Z.B. Nippel knabbern, bis zur Bewegungsunfähigkeit verzurren, Hintern versohlen und weiteres FSK 21-Zeug. Daraus könntest du für den jeweiligen Tag ein Menü zusammen stellen und er muss es über sich ergehen lassen.

Knoten und so könnt ihr ja gemeinsam üben.

Über dem Ganzen steht natürlich safety first.

Der Genießer

Kleine Anekdote aus meiner Welt: Wir haben schon einmal eine richtig geile Fesselung an mir ausprobiert, die drei Tage Muskelkater nach sich zog. So kann es auch mal kommen, wenn man es "etwas härter" haben will. updown  
---
Ich, Seilchen, distanziere mich hiermit vom Inhalt dieses Beitrags und mache mir diesen in keiner Weise zu eigen. 01.11.2021 10:44
---

Antworten zu diesem Beitrag:

[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]