hilflos, gefesselt und erregt

Willkommen in meinem Bondage-Forum!
Ich wünsche uns allen qualifizierte Beiträge, regen Austausch und viel Spaß!

Forum powered by Baumwollseil.de - Kinky Shopping

Nutzungsbedingungen


[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]

Thema "Tuchsklave"

geschrieben von Rotbart  am 13.10.2022 um 05:26:13
Den wenigsten wird diese Bezeichnung etwas sagen, für mich war es der Einstieg ins BDSM, damals gab es yahoo, Gruppen ohne Ende, speziell auch zu diesem Thema und es gab eine Seite mit vielen Geschichten ( die war gelb )

Meine erste Herrin erzog mich zu ihrem Tuchsklaven, seitdem lässt mich das Thema, trotz Zeiten als Slave von Damen die das nicht mochten, nichtmehr los.

Für mich hieß es damals "24/7 Halstuch tragen", wenn meine Herrin lustig war, musste ich Kopftuch, unterm Kinn geknotet und es mussten schöne bunte, geblümte, meist eine Art Trachtentuch aus Wolle, sein, die noch zusätzlich auffallen, tragen, auch öffentlich zum Spaziergang oder gar Besuch eines Weihnachtsmarktes, zwar durfte ich die Kapuze meiner Jacke drüber ziehen aber das Kopftuch war zu sehen, ich wurde nur mit Tüchern gefesselt, was genial und schön ist.
Ich hatte damals zusätzlich das Verbot eine  Hose zu tragen wenn ich bei meiner damaligen Herrin war, trug immer lange weite Röcke, natürlich mit Damenslip und FSH oder Strickstrumpfhosen drunter, statt Gürtel ein buntes Hüfttuch, nachdem ich einmal keinen Gürtel mit hatte, ihr gefiel die Idee mit dem Hüfttuch so gut das sie es beibehielt, auch wenn wir in die Stadt oder gar auf Feste, auch in ihrem Freundeskreis, gingen, sie sagte immer das ich ein bunter Vogel bin und ich es liebe.

Ein Tuch oder mehrere, kann die Herrin immer in ihrer Handtasche mit führen und so kann sie ihrem Sklaven mal eben die Hände auf den Rücken fesseln, ihm ein Kopftuch umbinden oder die Augen beim Spaziergang verbinden.

Wer denkt daran das der Typ ein Kopftuch trägt weil es ihm die Dame neben ihm befiehlt?

Leider gibt es wohl nur wenige Frauen die mit diesem Thema was anfangen können

Mein Traum ist es, wieder eine Herrin zu finden die neben dem üblichen, also Ledermanschetten, Rohrstock, Peitsche und Co. auch was mit diesem Thema was anfangen kann und es liebt, gerade jetzt in den kühlen Monaten kann man mit dem Thema viel machen, bei einem Spaziergang... geht ein Kopftuch immer und bei Fragen  hilft "er hat Ohrenschmerzen und seine Mütze vergessen, ein Glück hatte ich das Kopftuch dabei, Pech für ihn"
---
Ich, Seilchen, distanziere mich hiermit vom Inhalt dieses Beitrags und mache mir diesen in keiner Weise zu eigen. 13.10.2022 05:26
---

Antworten zu diesem Beitrag:

[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]