hilflos, gefesselt und erregt

Willkommen in meinem Bondage-Forum!
Ich wünsche uns allen qualifizierte Beiträge, regen Austausch und viel Spaß!

Forum powered by Baumwollseil.de - Kinky Shopping

Nutzungsbedingungen


[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]

Neues Spielzeug

geschrieben von Lindi  am 09.01.2022 um 00:50:26
Diese Woche wollte mein Mann abends ein neues Spielzeug ausprobieren. Er sagte mir nicht, was es sein sollte, aber es wäre harmlos und er meinte, es würde mir gefallen. Ich war natürlich gespannt und willigte ein.
Ich sollte mich nackt ausziehen. Dann bekam ich mal wieder den Monohandschuh angelegt. Er stellte einen Stuhl mitten ins Zimmer und ich wurde auf den Stuhl gefesselt, die Fußgelenke an die Stuhlbeine und der Monohandschuh hinter der Lehne fixiert.
Dann bekam ich eine Augenbinde. Er sagte mir, daß ich noch einen Knebel bekomme. Er sagte, ich solle den Mund öffnen und hat mir dann irgendwas im Mund fixiert. Irgendwas hielt meinen Mund, oder besser gesagt die Lippen offen, obwohl ich die Zähne zusammen bekam. Seltsamerweise spürte ich keinen Riemen wie bei einem normalen Knebel.
Er hat mir dann einige Fragen gestellt, aber meine Antworten waren unverständlich, klang aber lustig und wir mussten beide herzhaft lachen. Er hat mich dann mit allem Möglichen gefüttert. Kauen funktionierte, nur schlucken war schwierig. Ich konnte nicht einordnen, was ich da im Mund hatte. Ich versuchte ihm zu sagen, dass er mir die Augenbinde abnehmen soll, was er dann irgendwann auch tat. Er hatte einen Spiegel vor mir aufgestellt und ich sah, dass mit einem Plastikteil meine Lippen gespreizt wurden. Ich musste herzhaft lachen, weil es echt lustig aussah, beim Lachen noch viel mehr.
Er erklärte mir, dass das ein Mundspreizer aus dem Dentalbereich sei. (Er hatte es bei seinem Zahnarzt beim Zähnebleichen selbst erlebt und gleich als mögliches Spielzeug erkannt).
Er ließ mich noch eine ganze Weile so sitzen und ich hab versucht, zu reden und Grimassen zu schneiden, bis mir vor Lachen die Tränen kamen, weil das superlustig aussah.
Später befreite er mich von allem, und wir fanden beide, dass der Mundspreizer fast  besser ist als ein Ringknebel. Zum einen ist kein Riemen im Weg, zum anderen ist der Mund immer noch beweglich und trotzdem eingeschränkt.
Lindi
---
Ich, Seilchen, distanziere mich hiermit vom Inhalt dieses Beitrags und mache mir diesen in keiner Weise zu eigen. 09.01.2022 11:23
---

Antworten zu diesem Beitrag:

[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]