hilflos, gefesselt und erregt

Willkommen in meinem Bondage-Forum!
Ich wünsche uns allen qualifizierte Beiträge, regen Austausch und viel Spaß!

Nutzungsbedingungen


[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]

Erlebnisbericht

geschrieben von Lindi  am 27.12.2020 um 13:03:11
Nachdem ich jetzt längere Zeit aus verschiedenen Gründen nichts mehr gepostet habe, schicke ich heute mal wieder einen Erlebnisbericht.
Die letzten Monate waren stressig und wir kaemen kaum zum Spielen. Zum Glück hatten wir die Weihnachtsfeiertage beide frei, und so nutzten wir die Zeit. Angefangen an Heiligabend vormittag  waren wir zusammen einkaufen und ich hatte unter dem Mundschutz meinen Ballknebel. Ansonsten trug ich nur schicke Kleidung ohne weitere "Spielsachen".
Wieder zu Hause bereiteten wir zusammen unser Weihnachtsmenü.
Hierbei durfte ich meine Büstenhebe, einen Strapsgürtel, Nylons und High Heels tragen. An die Fußgelenke bekam ich meine Ledermanschetten, verbunden mit einer 30cm lange Kette, an die Handgelenke  bekam  ich ebenfalls Ledermanschetten, aber ohne Verbindungskette. Als alles angerichtet und der Tisch gedeckt war, legte mir mein Mann mein Hüftkorsett an  und ich durfte einen Minirock und eine durchsichtige Bluse anziehen. Dann durfte ich mein Weihnachtsgeschenk auspacken. Ich bekam, was ich mir schon lange gewünscht habe: Ein O-Kleid. Ich wollte es sofort probieren. Mein Mann meinte aber, dass wir das erst morgen in aller Ruhe machen.
Wieder am Tisch sitzend verband er die Manschetten meiner Handgelenke mit einem Karabinerhaken. So habe ich dann gegessen. Geht alles etwas langsamer, aber man genießt das Essen auch viel besser. Wir saßen danach noch eine Weile beisammen und überlegten, wie wir die restlichen Feiertage gestalten wollen.

---
Ich, Seilchen, distanziere mich hiermit vom Inhalt dieses Beitrags und mache mir diesen in keiner Weise zu eigen. 27.12.2020 13:27
---

Antworten zu diesem Beitrag:

[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]