hilflos, gefesselt und erregt

Willkommen in meinem Bondage-Forum!
Ich wünsche uns allen qualifizierte Beiträge, regen Austausch und viel Spaß!

Nutzungsbedingungen


[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]

Re: Analhaken

geschrieben von Zoltan  am 21.12.2020 um 11:43:27 - als Antwort auf: Analhaken von Peter
Ja, also ich durfte das schon mal im stehen und im liegen erleben.

Es ist schon mal ein wahnsinnig geiles aber auch zugleich devotes gefühl, wenn du so einen hook eingeführt bekommst und die dicke kugel sich durch deinen schließmuskel drückt. sobald sie eingeflutscht ist, bemerkst du auch den haken, der entlang deiner poritze nach oben läuft.

Ich durfte das einmal in hogtie-position erleben, als mein Dom dann das ende des hakens mit dem kopfgeschirr verbunden hat und dann die länge verkürzt hat. um den druck im anus zu entlasten musste ich dann so weit es ging den kopf in den nacken legen. so durfte ich dann eine gewisse zeit verharren, während er sich an die übrigen verschnürungen meiner arme und beine gemacht hat. so ruhig gestellt, konnte er dann in ruhe arbeiten und ich konnte mich nicht wirklich wehren.

Ein anderes mal bekam ich den hook stehen eingeführt und musste dann auf zehenspitzen stehend unter dem flaschenzug stehen. der hook war dabei mit dem seilzug verbunden, dan dem auch meine hände fixiert waren. ich musste somit auf zehenspitzen stehen, denn sobald ich auf die ferse runter wollte, erhöhte sich der entsprechende druck des hook im anus.

Sehr geiles gefühl. musst du unbedingt mal erleben.

Gruß
Zoltan
---
Ich, Seilchen, distanziere mich hiermit vom Inhalt dieses Beitrags und mache mir diesen in keiner Weise zu eigen. 21.12.2020 21:15
---

Antworten zu diesem Beitrag:

[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]