hilflos, gefesselt und erregt

Willkommen in meinem Bondage-Forum!
Ich wünsche uns allen qualifizierte Beiträge, regen Austausch und viel Spaß!

Nutzungsbedingungen


[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]

Re: Blind Date

geschrieben von Achim  am 03.05.2019 um 16:30:11 - als Antwort auf: Blind Date von Achim
Ich danke Euch allen Vieren !
Ihr habt ja so Recht !
Der Witz ist, dass man -erst einmal „angefixt“- jedwede Vernunft verliert.
Das ist wohl so ähnlich wie bei Geldanlegern... manchmal setzt die Gier jedweden gesunden Menschenverstand schachmatt !
(Es gab übrigens noch einige weitere Ungereimtheiten!)
Mir zumindest habtI hr geholfen, dass ich mir eine Menge von - was weiß ich - erspare!
Danke nochmal !

Trotzdem würde ich das Thema, und wo ich meine größten Besenken hatte, vielleicht aus Allgemeininteresse weiter diskutiert sehen.
Und zwar:
Was ist, wenn so eine Situation „eine Falle“ ist , zB der Dritte, der heimlich filmt, zwecks Erpressungspotential ?
Oder aus strafrechtlicher Sicht ?
Die Fesselungen sind strafrechtlich relevant und was ist, wenn solch eine Gespielein im Nachhinein behauptet, es sei nicht einvernehmlich geschehen ?
Haben e-Mails oder die Kommunikation über eine Plattform auf der die „Gespielin“ schreibt
>> Ich möchte von Dir gefesselt und geknebelt werden << Entlastungspotential, wenn es sich im Nachhinein zuspitzt ?
Es sind vor allem solche Bedenken, die mich inzwischen dazu bewogen haben, meinem Kontakt zu schreiben „ Es tut mir Leid, aber ich habe es mir inzwischen anders überlegt !“

P.S.
Und auch an die Damen die mir geantwortet haben: das Chance/Risiko Verhältnis stimmt wohl nicht, trotz aller Verlockung, wenn ich an meine Ehe denke!

---
Ich, Seilchen, distanziere mich hiermit vom Inhalt dieses Beitrags und mache mir diesen in keiner Weise zu eigen. 03.05.2019 17:27
---

Antworten zu diesem Beitrag:

[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]