hilflos, gefesselt und erregt wünscht eine friedliche Adventszeit im 1. Advent!  hilflos, gefesselt und erregt  hilflos, gefesselt und erregt wünscht eine friedliche Adventszeit im 1. Advent!
hilflos, gefesselt und erregt wünscht eine friedliche Adventszeit im 1. Advent!

Nutzungsbedingungen

[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]

Re: Zeitvertreib in Coronazeiten

geschrieben von Lindi  am 14.06.2020 um 21:05:32 - als Antwort auf: Re: Zeitvertreib in Coronazeiten von Anna-Lena
Hallo Anna-Lena,
da gibt es keine festen Gepflogenheiten, wie ich im Bett gefesselt werde oder im Haus durch Fesselungen eingeschränkt werde. Und auch nur, wenn mein Mann zuhause ist oder ich mich selbst befreien könnte.
Im Bett liege ich trotz Fesselungen gerne bequem, wenn ich so die ganze Nacht verbringen soll. Handgelenke vor dem Körper und Fußgelenke jeweils mit passenden Handschellen gefesselt ist i.O. und ich kann mich noch prima umdrehen. Auf dem Rücken, alle "viere" an den 4 Bettecken ist genau so in Ordnung ebenso z.B. die Arme eng am Körper anliegend und die Beine an Knien und Knöcheln Eng gebunden. Auch Handgelenkmanschetten an Oberschenkelmanschetten und eine Spreizstange an den Knöcheln ist okay. Schlafen im Hogtie, Frogtie und ähnlichen Stellungen und Haltungen geht gar nicht. Solche Fesselungen finden gegebenenfalls bei einer Session in vorheriger Absprache statt. Und auch die Kleidung, sofern ich nicht nackt schlafe, sollte nicht unbequem sein.
Wie ich schon in früheren Posts geschrieben habe, spielen wir unsere erotischen Spielereien nur in beiderseitigem Einvernehmen und ohne Zwang.
Auch die Einschränkungen tagsüber nehme ich nur, wenn ich nicht aus dem Haus muß, mir der Sinn danach steht, die angedachte Hausarbeit noch vernünftig zu erledigen ist und ich mich jederzeit selbst befreien kann oder mein Mann zuhause ist.
Da sind dann Arm- und Fußmanschetten im Einsatz, verbunden mit mehr oder minder langen Ketten oder Riemen. Da trage ich dann auch meistens eine enges Mieder oder mein Korsett. Dazu meistens hochhackige Pumps. An einer Kette irgendwo fixiert bin ich normalerweise nicht.
Hast du auch bevorzugte Fesselungen und Haltungen? Wir sind auch für neue Anregungen dankbar.
Fesselnde Grüße
Lindi
---
Ich, Seilchen, distanziere mich hiermit vom Inhalt dieses Beitrags und mache mir diesen in keiner Weise zu eigen. 15.06.2020 10:56
---

Antworten zu diesem Beitrag:

[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]