hilflos, gefesselt und erregt

Willkommen in meinem Bondage-Forum!
Ich wünsche uns allen qualifizierte Beiträge, regen Austausch und viel Spaß!

Nutzungsbedingungen


[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]

Re: Hogtied ohne Mithilfe

geschrieben von Alba  am 22.09.2019 um 22:12:35 - als Antwort auf: Hogtied ohne Mithilfe von Geli
Tag Geli
Wenn dein Mann fixiert auf dem Bauch liegt und die Knie gespreizt sind kann Er sich nicht mehr wegdrehen oder deine Aktionen behindern. Somit hast du Zeit mit Ihm zu spielen ohne dich groß anzustrengen. Nimm doch anstatt dem Seil eine Nylonstrumpfhose und verbinde mit dieser die Füße mit den Ellbogen. Das ganze möglichst unter Zug und mit vielen Wicklungen. Das wird für dich echt witzig zu sehen wie Er sich in dieser Falle sehr wütend  wehrt aber der Hogtied ohne dein zutun immer enger wird. Wenn die Strumpfhose zu locker wird oder Er sich noch zu stark bewegt einfach nochmal eine weitere öfter rumwickeln und an unerreichbarer Stelle verknoten. Wenn die Knie mal stärker abgewinkelt sind hat Er durch den Winkel sowieso keine Möglichkeit mehr sich zu wehren. Normalerweise sollten die Knie dann auch etwas vom Boden sein. Das ist zwar schon einige Zeit her hat bei uns aber perfekt funktioniert. Tipp noch gib lieber 5€ aus und kaufe dafür neue ca. 40 oder 60 Den Strumpfhosen die sind noch elastisch genug und schwer abzureißen. Vergiss nicht eine Schere bereitzulegen und schreib mal warum die Knie vom Boden sein sollen?
---
Ich, Seilchen, distanziere mich hiermit vom Inhalt dieses Beitrags und mache mir diesen in keiner Weise zu eigen. 23.09.2019 05:36
---

Antworten zu diesem Beitrag:

[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]