hilflos, gefesselt und erregt

Willkommen in meinem Bondage-Forum!
Ich wünsche uns allen qualifizierte Beiträge, regen Austausch und viel Spaß!

Nutzungsbedingungen


[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]

Re: Strenge Erziehung

geschrieben von Tom  am 01.06.2019 um 22:57:00 - als Antwort auf: Strenge Erziehung von Lara
Hallo Lara,
das mit der strengen Erziehung kenne ich. Die Eltern meiner ehemaligen Freundin setzten auch großzügig den Rohrstock sowohl
bei mir als auch bei ihr ein. Nach so einigen Wochen versuchte ich mich dagegen aufzulehnen. Mit wenig Erfolg. Man Verbot mir den weiteren Umgang mit der Tochter. Als ich nach einiger Zeit reumütig angekrochen kam, verlangten die Eltern, dass ich mir selbst eine Strafe überlegen sollte, bevor sie mich reinließen. Ich sagte ihnen, das es angemessen wäre, von ihnen angekettet zu werden. Die Mutter hatte einige grobe Ketten, die eigentlich zum Sichern der Gartenmöbel dienten, geholt. Ich musste mich von meiner Freundin sowohl an den Händen als auch Füsse abketten lassen. Dann verbrachte ich mehrere Stunden im Keller. Nach einer Bedenkzeit von mehreren Stunden holte man mich dann aus dem Keller raus. Die Eltern meiner Freundin hatten mit ihr gesprochen, dass unsere zukünftige Beziehung nur Bestand haben dürfte, wenn ich mich bedingungslos ihren Regeln unterwerfe.
Die Regeln waren folgende:
1. Ich durfte keine Wiederworte haben
2. Bestrafungen mit dem Rohrstock hätte ich hinzunehmen
3. Wenn der Vater außer Haus sei, dürfte ich mich nur angekettet im Haus meiner Freundin aufhalten
4. Im Zimmer meiner Freundin dürfte ich nicht vor unserer Heirat schlafen. Ich bekam eine Matratze in den Keller gelegt. Wenn ich hier schlief dann nur in Ketten

Ich stimmten allen dieser Bedingungen zu. Und habe es bis heute nicht bereut. Jetzt bin ich 5 Jahre mit ihr verheiratet meine Schwiegereltern achte ich sehr.
Mein Schwiegervater ist zwar vor vor 2 Jahren seine Frau verlassen, meine Schwiegermutter nimmt sich meiner Bestrafung weiter an. Bei Spannungen zwischen meiner Frau und mir wird sie tätig. Der Rohrstock wurde hierbei gegen eine Gerte ausgetauscht, das einfache Abketten durch einen zusätzlichen Käfig ergänzt. Da meine Frau oft tagelang unterwegs ist, hat meine Schwiegermutter viel Verfügungsgewalt über mich.




---
Ich, Seilchen, distanziere mich hiermit vom Inhalt dieses Beitrags und mache mir diesen in keiner Weise zu eigen. 02.06.2019 07:55
---

Antworten zu diesem Beitrag:

[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]