hilflos, gefesselt und erregt

Willkommen in meinem Bondage-Forum!
Ich wünsche uns allen qualifizierte Beiträge, regen Austausch und viel Spaß!

Nutzungsbedingungen


[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]

Re: Suchtgefahr? Stumpft man ab, wenn man immer krassere Fantasien auslebt?

geschrieben von Hans  am 24.05.2019 um 13:53:32 - als Antwort auf: Re: Suchtgefahr? Stumpft man ab, wenn man immer krassere Fantasien auslebt? von Rulaman
Ja ,es stumpft ab und macht süchtig.Ohne S-Fix kann ich nicht mehr einschlasfen.Minstens die ersten 2-3 Stunden muss ich auch darin pennen.Dann mal die ganze nacht oder die nächstre Stunden ohne aber die letzten Stunden muss ich da wieder rein.Orgasmuss geht auch nur ncoh mit fixierung oder minstens Halsband.Früher war nur das Gefühl vom gefesselt sein wichtig.Heute muss es minstens 2 Stunden ohne seltbefreiungs Möglichkeit sein.Aber was solls ?Es ist ein hoch Genuss dafür nimmt man die Nachteile in Kauf.
---
Ich, Seilchen, distanziere mich hiermit vom Inhalt dieses Beitrags und mache mir diesen in keiner Weise zu eigen. 02.06.2019 07:55
---

Antworten zu diesem Beitrag:

[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]