hilflos, gefesselt und erregt

Willkommen in meinem Bondage-Forum!
Ich wünsche uns allen qualifizierte Beiträge, regen Austausch und viel Spaß!

Nutzungsbedingungen


[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]

Re: Suchtgefahr? Stumpft man ab, wenn man immer krassere Fantasien auslebt?

geschrieben von Stahlfan  am 24.04.2019 um 07:11:59 - als Antwort auf: Suchtgefahr? Stumpft man ab, wenn man immer krassere Fantasien auslebt? von heiko
Ich kann nur für mich selber sprechen. Bei mir hat sich schnell eine Gewöhnung gezeigt, die immer stärkere Formen benötigte.
Ob man vor Suchtgefahr warnen müsste, weiss ich nicht. Es kann natürlich auch sein, dass jede/jeder für sich eine Form finden muss, mit der sie/er zufrieden ist. Bei mir war es irgendwann so. Zum Beispiel merkte ich, dass mich Schmerz abtörnt. Ich wollte Elektrostimulation ausprobieren, stellte mir wer weiss was vor und erfuhr dann, dass ich es nur als negativen Schmerz erlebte und deshalb nie wieder wollte.
Dass bei Euch keinerlei Zwang dabei ist, nehme ich als selbstverständlich an. So kann ich Euch ermutigen, die Grenzen auszuloten und dann unbedingt über die Erfahrungen zu sprechen.
---
Ich, Seilchen, distanziere mich hiermit vom Inhalt dieses Beitrags und mache mir diesen in keiner Weise zu eigen. 24.04.2019 07:11
---

Antworten zu diesem Beitrag:

[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]