hilflos, gefesselt und erregt

Willkommen in meinem Bondage-Forum!
Ich wünsche uns allen qualifizierte Beiträge, regen Austausch und viel Spaß!

Nutzungsbedingungen


[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]

Re: Tag in Handschellen

geschrieben von Guillaume  am 13.04.2019 um 12:19:57 - als Antwort auf: Re: Tag in Handschellen von Geli
Korrigier mich bitte, wenn ich falsch liege, Geli, aber für mich liest es sich so, als wenn Du Deinen Mann noch nicht so oft mit Handschellen gefesselt hast bisher. Ich finde Euer Projekt, Deinen Mann ca 12 Stunden lang die Hände auf den Rücken zu fesseln und das noch dazu mit Gelenkhandschellen, absolut klasse und will es Euch sicher nicht ausreden. Aber Sinn und Zweck der Aktion soll doch bestimmt sein, dass ihr beide die ganzen 12 Stunden Spaß daran habt und auch danach Euer Projekt als gelungen und wiederholenswert empfindet. Meine Freundin und mich würde es maximal abtörnen, nach einem Bruchteil der vereinbarten Zeit mein Safeword benutzen zu müssen, weil ich meine aktuellen Fähigkeiten überschätzt hätte. Deshalb würde ich zuvor einen kleinen Testlauf vorschlagen: Du fesselst Deinen Mann dabei „nur“ 6 Stunden seine Hände auf den Rücken und beanspruchst ihn in dieser Zeit nur sehr wenig, einfach damit ihr beide erst einmal ein Gefühl für die Situation bekommt. Und nehmt vielleicht für den Testlauf keine Gelenkhandschellen, sondern solche mit Drehgelenken und einer kurzen Verbindungskette wie z. B. die Clejuso No. 12 oder No. 13, weil Dein Mann für den Anfang sicher besser damit zurecht kommt. Ansonsten wünsche ich Euch viel Spaß dabei und hoffe, Du hast Dir schon viele unterhaltsame Sachen ausgedacht, mit denen Du Deinem hilflos gefesselten Mann die 12 Stunden versüßt…  
---
Ich, Seilchen, distanziere mich hiermit vom Inhalt dieses Beitrags und mache mir diesen in keiner Weise zu eigen. 13.04.2019 14:42
---

Antworten zu diesem Beitrag:

[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]