hilflos, gefesselt und erregt wünscht Frohe Ostern zum Ostersonntag!
hilflos, gefesselt und erregt wünscht Frohe Ostern zum Ostersonntag!

Nutzungsbedingunge

[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]

Re: Fesselung über Nacht

geschrieben von Seilchen  am 23.09.2007 um 10:15:24 - als Antwort auf: Fesselung über Nacht von Opaki


Hi Opaki,


wie lang waren Deine Sessions mit ihr  bisher? Wie lange war sie jemals schon 'streng' gefesselt?
Kopfkino und Realität klaffen hier weit auseinander. Wenn Du sie sicher über mehrere Stunden fixieren möchtest, schließen sich eine strenge Fesselung und eine ruhige Nacht evtl. aus. Also, vielleicht lieber nicht soo streng und trotzdem ohne Fluchtmöglichkeit - und dafür seid ihr am Tag drauf ausgeschlafen.


Wir praktizieren häufig eine Über-Nacht-Bondage mit Manschetten, die mit Seilen so verbunden werden, dass die Knoten und Enden außer Reichweite liegen. So kannst Du sie zu einem X binden und bei jedem Seil so viel Spielraum lassen, dass sie sich noch etwas bewegen und strecken kann. Ob sie dabei auf dem Bauch oder Rücken liegt, ist Geschmackssache. Die Riemen werden von meinem Top immer mit Schlösschen gesichert, sodass ich die Manschetten garantiert nicht ausziehe, auch wenn ich mit der anderen Hand in Griffweite sein sollte.


Sicher und relativ bequem ist auch Segutfix, aber wenn Du noch keines haben solltest, in der Anschaffung auch nicht gerade billig. Über das Aussehen lässt sich streiten, wobei das einfach von den Vorlieben abhängt.


Fesselnde Grüße
vom Seilchen


http://www.Baumwollseil.de" target=_blank>(nicht nur Baumwollseil)





Antworten zu diesem Beitrag:

[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]