hilflos, gefesselt und erregt

Willkommen in meinem Bondage-Forum!
Ich wünsche uns allen qualifizierte Beiträge, regen Austausch und viel Spaß!

Forum powered by Baumwollseil.de - Kinky Shopping

Nutzungsbedingungen


[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]

Geschichte, spezieller Herbstspaziergang

geschrieben von Rotbart  am 12.10.2022 um 12:46:07
Spezieller Herbstspaziergang

2 dominante Freundinnen machten mir den Vorschlag gemeinsam spazieren zu gehen, nach ihren Bedingungen aber schon meinen Neigungenn entsprechend, sie befahlen mir folgendermaßen am Treffpunkt zu erscheinen:

Damenslip, BH, mit Tücher gefüllt, Strickstrumpfhose, Stiefeletten, 2 meiner langen Röcke da es schon kühl war, passendes Kleid drüber, Strickponcho, dazu sollte ich 3 meiner geblümten Wollkopftücher, 2 große Tücher extra, ein kleines Seidentuch, eine passende Mund/Nasenmaske, Ohrstöpsel, mein breites Lederhalsband und verschieden lange/kurze, Ketten mit Karabinern mit bringen, meine Fußgelenkledermanschetten sollte ich schon oberhalb der Stiefeletten um machen, sieht man ja bei langen Röcken nicht

Am Treffpunkt angelangt hatte ich den Damen alles, sowie meinen Autoschlüssel zu übergeben.

Sie erklärten mir was sie vor hatten und ob ich einverstanden bin, war ich natürlich.

Dann hieß es „Ohrstöpsel in die Ohren“, eine der Damen legte mir mein breites Lederhalsband um, es war wunderbar vom Kragen des Ponchos verdeckt, eine der Damen fesselte mir dann mit einem der Tücher, die Hände auf den Rücken, das andere um meinen Bauch, damit wurden meine gefesselten Hände auf dem Rücken zusätzlich fixiert. Meine Fußgelenkmanschetten wurden mit einer Kette verbunden, so das ich nur kurze Schritte machen konnte.
Das kleine Tuch kam als Knebel in meinen Mund, Mund/Nasenmaske drüber, dann wurde mir eins der Kopftücher im Cabriostil umgebunden und ein zweites unterm Kinn fest geknotet, auf Grund der Ohrstösel und der 2 Kopftücher konnte ich nicht hören was die Damen redeten, eine der 2 sagte nur mal ganz laiut das wir nun spazieren gehen, ich in ihrer Mitte.

Menschen die uns begneten schauten etwas komisch aber mein Gesicht war ja nicht ganz zu sehen, daher genoss ich es.
Irgendwann kamen wir an eine Sitzbank, ich sollte mich setzen, mir wurden die Augen verbunden, so saß ich einige Zeit bis mir das Tuch wieder abgenommen wurde und wir weiter gingen

Leider kamen wir dann auch irgendwann wieder an unsere Autos, es war ein schöner, spezieller, spannender Spaziergang

Leider nur eine Geschichet aber es würde mich schon sehr reizen sowas mal zu erleben
---
Ich, Seilchen, distanziere mich hiermit vom Inhalt dieses Beitrags und mache mir diesen in keiner Weise zu eigen. 12.10.2022 12:46
---

Antworten zu diesem Beitrag:

[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]