hilflos, gefesselt und erregt

Willkommen in meinem Bondage-Forum!
Ich wünsche uns allen qualifizierte Beiträge, regen Austausch und viel Spaß!

Forum powered by Baumwollseil.de - Kinky Shopping

Nutzungsbedingungen


[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]

Fernsehabend gefesselt

geschrieben von Lindi  am 30.03.2022 um 08:14:44
Nachdem wir am vergangenen Wochenende mangels Zeit nicht unsere erotischen Spielchen spielen konnten, hatte ich am Montag Abend meinen Mann überrascht, als er von der Arbeit heimkam. Ich empfing ihn schon nackt und habe den Wunsch geäußert, zum Abendessen den Monohandschuh tragen zu dürfen..
Er war natürlich sofort einverstanden und legte mir diesen gleich an. Wir haben zusammen gevespert und ich wurde dabei von ihm gefüttert. Ich wollte danach noch nicht wieder befreit werden und so haben wir zusammen auf der Couch "Wer wird Millionär" angeschaut. Er hatte in der ersten Werbepause die Idee, für uns ein erotisches Quiz daraus zu machen.
Er holte kurzerhand einige Utensilien und meinte, ich solle dann immer mitraten. Wenn ich falsch antworte oder nicht vor dem Kandidaten, bekomme ich irgendwas davon.
Und natürlich war ich nicht immer schnell genug oder antwortete falsch. Also bekam ich nach und nach erst Fußmanschetten, dann Highheels, Nippelklammern und zuletzt auch noch mein breites Lederhalsband.  
In der nächsten Pause sollte ich dann vom Sofa aufstehen. Ich bekam, als Vorschuß auf die nächste falsche Antwort, einen Postöpsel und dann führte er mich zu einem Hocker (ohne Lehne) und ließ mich dort breitbeinig hinsetzen.
Er musste mir zwischendurch allerdings die Schnürung des Monos etwas öffnen, da mir die Arme schmerzten.
Nach und nach kamen dann noch weitere Spielsachen zum Einsatz. Die nächste falsche Antwort bescherte mir eine Kette zwischen die Fußmanschetten hinter dem Hocker, die dann auch noch am Ende des Monos eingehängt wurde, so dass meine Füße nicht mehr auf dem Boden standen. Danach eine Augenbinde (hören reicht, meinte er) und zum Schluß bekam ich noch Liebeskugeln eingeführt. Die Sendung war dann irgendwann zu Ende.
Ich war mittlerweile heiß wie Kohle, wollte jetzt von allem befreit und dafür von meinem Mann verwöhnt werden.
Er verpasste mir aber erst mal einen Knebel und schaute noch Nachrichten. Erst danach löste er meine Fußfesseln und führte mich zum Bett. Außer dem Mono und dem Postöpsel hat er mir dann alles entfernt und mich lange und ausgiebig verwöhnt. So haben wir dann nach dem stressigen Wochenende doch noch unseren Spaß gehabt.
Fesselnde Grüße
Lindi
---
Ich, Seilchen, distanziere mich hiermit vom Inhalt dieses Beitrags und mache mir diesen in keiner Weise zu eigen. 31.03.2022 07:31
---

Antworten zu diesem Beitrag:

[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]