hilflos, gefesselt und erregt

Willkommen in meinem Bondage-Forum!
Ich wünsche uns allen qualifizierte Beiträge, regen Austausch und viel Spaß!

Forum powered by Baumwollseil.de - Kinky Shopping

Nutzungsbedingungen


[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]

Sexy Mädelsabend, und Halloween

geschrieben von Jan_M  am 21.08.2021 um 11:59:38
Meine Frau Rebecca hat eine Freundin, Vanessa, die ziemlich frivol ist, und immer gern freche Andeutungen macht.

Vor einiger Zeit (vor Corona) hat sie zu einen sexy Mädelsabend eingeladen. Es wurde gewichtelt, jede sollte ein Sexspielzeug mitbringen. Rebecca kennt sich damit nicht so aus, also hat sie mich gefragt. Wie ich so bin, habe ich bei Baumwollseil ein hübsches rosanes Fesselseil gekauft.

An dem Abend hat eine der Freundinnen das Seil gewonnen, aber es ist nicht überliefert, ob sie sich gefreut hat, oder ob sie nicht recht wußte, was man damit Erotisches anfangen könnte.

Aber Vanessa hat sich wohl ihren Teil gedacht. Vor ein paar Monaten hatten sie einen großen Bürosessel zu verschenken, und als ich ihn abholte, meinte sie zu mir: Ich könne als Chef darin sitzen, und Rebecca sei die Sekretärin. Ich dachte sofort an den Film "Secretary", und meine Augen dürften geleuchtet haben.

(Der Stuhl stellte sich als wunderschön, aber wenig bequem heraus. Inzwischen sitzt am liebsten unsere Katze darauf, also in der Tat die Chefin.)

Dieses Jahr zum Valentinstag mußte der sexy Mädelsabend leider ausfallen, also vereinbarten sie, ihn ein halbes Jahr später nachzuholen. Eine Woche zuvor trafen sich die Freundinnen beim Italiener und redeten über ... dieses und jenes. Und über verschiedene Praktiken.

Eine Freundin meinte, sie könne sich vorstellen, ihren Mann zu fesseln, aber nicht, selber die Kontrolle zu verlieren. Vanessa schaute Rebecca an und sagte: "Aber Dir gefällt es!" Rebecca dürfte etwas rot geworden sein und nahm Zuflucht zu: "Eher dem Jan als mir..." Vanessa gab zu, daß es ihr auch gefällt, und erzählte von ihrem Bettgestell, das nicht zufällig aus Metall ist!

Als Rebecca mir davon erzählte, faßte ich gleich einen Plan. Und am Samstag, dem 14. August, als sie in einem kleinen sexy schwarzen Kleidchen in unserem Wohnzimmer stand, meinte sie selber, da fehle doch ein Accessoire? Ich holte ein Paar Handschellen und fesselte ihre Hände hinter dem Rücken. Den Schlüssel hatte ich schon zuvor an eine schwarze Schnur gebunden und hängte ihn um ihren Hals.

So sah mein Schatzi zum Anbeißen aus! Ich machte ein paar Fotos von ihr, dann legte ich ihr den Trenchcoat um die Schultern. Vanessa würde sich totlachen, wenn Rebecca so vor ihrer Türe stünde!

Nun leider erhebt die Wirklichkeit ihr grausames Haupt, denn Rebecca konnte so nicht zu der Party gehen. In unserem Auto wartete nämlich schon unser Söhnchen, und der sollte Mama nicht so sehen. Also mußte ich sie leider wieder befreien, sie nahm die Handschellen als Dekor mit, die aber nicht zum Einsatz kamen.

Zu Halloween plant Vanessa wieder eine Party, diesmal mit den Ehemännern, ohne Kinder. Wahrscheinlich wird es weniger sexy. Aber werde ich es wagen, diesmal selber gefesselt hinzugehen?

Mein Plan ist: Rebecca geht als sexy Zirkus-Dompteurin mit Zylinder und Gerte, und ich als Werwolf, mit Halsband an der Leine, vielleicht ein Werwolf-Maulkorb mit blutigen Zähnen drauf, und natürlich (zur Sicherheit aller, ganz wichtig) die Klauen mit einem Seil hinter dem Rücken gefesselt.

Der Gedanke ist verführerisch, aber werde ich es wagen, mich vor allen Freunden so zu outen?

---
Ich, Seilchen, distanziere mich hiermit vom Inhalt dieses Beitrags und mache mir diesen in keiner Weise zu eigen. 21.08.2021 19:49
---

Antworten zu diesem Beitrag:

[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]