hilflos, gefesselt und erregt

Willkommen in meinem Bondage-Forum!
Ich wünsche uns allen qualifizierte Beiträge, regen Austausch und viel Spaß!

Nutzungsbedingungen


[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]

ganz konventionell ?

geschrieben von Motbond  am 16.07.2020 um 21:11:01
Hoffe jemand hat Lust auf folgende Geschichte:
Meine Frau hatte meine Bondage-Magazine gefunden und mich gefragt warum ich das denn nicht mit ihr mache ? Klar sagte ich und gab ihr die Anweisung mit einem Negligè und hohen Pantoffeln mit rotlackierten Lippen zu mir zu kommen. So geschah es auch und ich konnte ihr ansehen, wie gespannt sie auf das war, was folgen sollte : zuerst reichte ich ihr schwarze Opera-gloves, die sie sich über die Arme streifte. Danach folgten Nahtstrümpfe, die sie sich über die schlanken Beine zog. Dann kam das erste highlight : ich reichte ihr kniehohe, schwarze Lederstiefel mit 17 cm Absätzen, die vorne geschnürt werden mussten. Sie maulte ein wenig wegen der Höhe, hat sich dann aber brav die Stiefel hochgeschnürt.Ich ließ sie ein wenig damit herumlaufen und gab ihr dann zu verstehen,dass sie damit nicht viel laufen müsse...Dann reichte ich ihr einen Strapsgürtel, an dem sie die Strümpfe befestigte.Es folgte eine Büstenhebe, die sie etwas verwundert anlegte und Ihre Brüste sehr zur Geltung brachte ! Darüber zog sie sich eine halbtranparente, enge Bluse mit V-Ausschnitt und zuletzt einen von mir entworfenen knielangen Lederrock  mit einem Reissverschluss vorne und hinten.... Dass liess ich sie dann auch im Spiegel betrachten, ehe ich ihr die Augen mit einer Binde sehr streng hinter ihrem Kopf verschloss. Neugierig was jetzt wohl kommen mochte, führte ich sie zu einem Pfahl und liess sie die Arme dahinter strecken. Mit einem Seil fesselte ich nun ihre Oberarme sehr eng zusammen, so dass sich ihre Brüste hoben. Sie stöhnte auf und wartete dann geduldig aufs weitere vorgehen: schnell waren auch die Ellbogen und die Handgelenke gefesselt, die ich dann noch mit dem Pfahl verband. Ebenso erging es den Beinen: nach den Fesseln umschnürte ich ihre Knie unter- und oberhalb. Zuletzt legte ich ihr ein ledernes Halsband um, an dessen hinterer Öse ich ein Seil um den Pfahl schlang....  
---
Ich, Seilchen, distanziere mich hiermit vom Inhalt dieses Beitrags und mache mir diesen in keiner Weise zu eigen. 17.07.2020 10:45
---

Antworten zu diesem Beitrag:

[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]