hilflos, gefesselt und erregt

Willkommen in meinem Bondage-Forum!
Ich wünsche uns allen qualifizierte Beiträge, regen Austausch und viel Spaß!

Nutzungsbedingungen


[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]

Vorstellung meinerseits

geschrieben von josh  am 05.06.2020 um 20:47:20
Hallo zusammen, ich bin seit Jahren stiller Mitleser hier.

Ich möchte nun aber wieder aktiv hier mitschreiben. Man muss dazu sagen ich schrieb vor Jahren mal unter dem Nickname "Joschyboy" ein Paar Beiträge. In der Suchfunktion unter"Rheuma" findet man das noch.

Damals war dieses ganze Gebiet(speziell Bondage) für mich und meine damalige Freundin neu. Aus der damaligen Freundin wurde meine jetzige Frau mit der ich seit nunmehr fast 10 Jahren verheiratet bin. Das 3. Kind ist unterwegs und fesselspiele aus unserem Leben nicht weg zu denken.

Wir haben eine große Spielkiste mit Utensilien die wir gerne nutzen. Ich bin der dominante Part mit einem kleinen Fetisch für Socken. Meine Frau findet das alles OK, sie lässt sich gerne fesseln,
soweit es krankheitsbedingt (Rheuma) möglich ist. Auch wenn es nicht ganz einfach ist wegen Zeitmanagment wegen Kindern und ungestört sein, so kommen wir beide trotzdem voll auf unsere Kosten.

Freue mich schon jetzt auf regen Erfahrungsaustausch.
---
Ich, Seilchen, distanziere mich hiermit vom Inhalt dieses Beitrags und mache mir diesen in keiner Weise zu eigen. 08.06.2020 10:59
---

Antworten zu diesem Beitrag:

[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]