hilflos, gefesselt und erregt

Willkommen in meinem Bondage-Forum!
Ich wünsche uns allen qualifizierte Beiträge, regen Austausch und viel Spaß!

Nutzungsbedingungen


[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]

Re: Langzeifesselung

geschrieben von José  am 09.06.2019 um 16:52:33 - als Antwort auf: Langzeifesselung von Peter
Meine Sessions dauern immer 24 Stunden, in denen ich die meiste Zeit über ziemlich bewegungslos gefesselt bin. Ich trage Hals, Handgelenks und Fußeisen (Maßanfertigung) und werde mit Stangen und Ketten mitten im Raum so gefesselt, dass ich nur sehr wenig Bewegungsspielraum habe. Dazu bekomme ich 2-3x ordentlich den Arsch versohlt, wen ich den eingesetzten Plug verliere noch öfters und heftiger. Permanet trage ich eine Latexmaske mit geschlossenen Augen. Ich sehe also 24 Stunden gar nichts. Die ist so lichtdicht, dass ich nicht mal einen Fotoblitz registriere. Selbstverständlich bin ich immer geknebelt. Nachts gehts ein wenig freizügiger zu. Ich bekomme die Füße eng zusammengeschlossen, zwischen den Händen bekomme ich eine Distanzstange. die Latexmaske wird mit einer Kette und Schloß am Reißverschuss gesichert. Plug und Knebel muss ich nachts nicht tragen. So verbringe ich ca. 8 Stunden in einem Liegekäfig, bis es morgens wieder weiter geht.
---
Ich, Seilchen, distanziere mich hiermit vom Inhalt dieses Beitrags und mache mir diesen in keiner Weise zu eigen. 10.06.2019 16:17
---

Antworten zu diesem Beitrag:

[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]