hilflos, gefesselt und erregt wünscht eine friedliche Adventszeit im 3. Advent! hilflos, gefesselt und erregt hilflos, gefesselt und erregt wünscht eine friedliche Adventszeit im 3. Advent!
hilflos, gefesselt und erregt wünscht eine friedliche Adventszeit im 3. Advent!

Nutzungsbedingungen

[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]

Re: Thrombose bei Langzeitbondage

geschrieben von Gump  am 21.02.2018 um 20:51:17 - als Antwort auf: Thrombose bei Langzeitbondage von Sören
hi, typischer fall von "frag 5 leute und bekomme 5 verschiedene aussagen..." ;-)

wenn ich 30 jahre zurückdenke, da war das kein thema mit flugreisen und gipsbeinen, man könnte also meinen eine zeitgeist-typische hysterie. wenn ich dieser folge, müsste ich mir jede nacht eine spritze setzen... ;-)

aber natürlich machst du mit einer vorbeugung nichts falsch - auch wenn es nix bringt, so schadet es auch nicht. ich hätte eher bedenken wegen krämpfen bei einer untypischen gespreizten beinhaltung, aber da lässt sich mit einer magnesium-tablette leicht abhelfen. und fetischistisch gedacht kannst du ihr natürlich auch eine kompressionsstrumpfhose unter dem gips verordnen *ggg*
---
Ich, Seilchen, distanziere mich hiermit vom Inhalt dieses Beitrags und mache mir diesen in keiner Weise zu eigen. 21.02.2018 20:51
---

Antworten zu diesem Beitrag:

[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]