hilflos, gefesselt und erregt

Willkommen in meinem Bondage-Forum!
Ich wünsche uns allen qualifizierte Beiträge, regen Austausch und viel Spaß!

Nutzungsbedingungen


[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]

Frage an die Herren

geschrieben von Frau  am 19.05.2018 um 17:27:35
Liebes Forum
Ich lese schon länger in diesem tollen Forum und habe mir schon sehr viele nette zwinkerAnregungen geholt. Bei uns beiden ist zumeist mein Schatz das Opfer welches gefesselt und ..... wird. Ich habe auch schon allerlei Dinge mit ihm angestellt und hatte immer meinen Spaß dabei. Jedoch waren einige Positionen dabei die für ihn recht schmerzhaft waren. Das will ich natürlich unbedingt vermeiden um ihn nicht zu verletzen.
Unser Problem ist das er einerseits fordert gefesselt zu werden aber wenn es dann losgeht sofort beginnt zu jammern. Somit ist es relativ schwierig zu beurteilen was geht und was nicht. Gleiches habe ich hier auch schon einige male gelesen. Kapier ich zwar absolut nicht aber geht anderen Mädels ja auch so! Nach langem hin und herüberlegen möchte ich nun trotzdem wieder mal etwas neues ausprobieren damit die Sache nicht langweilig wird. Ich dachte daran ihm vor dem Körper die Handgelenke mittels Seil gekreuzt zu fesseln und mit den in gleicherweise gefesselten Fußgelenken hinten schön straff zu verbinden. Soll heißen sein Kopf wäre zwischen den Ellbogen und die Handgelenke etwa in Schulterhöhe. Aber da ich mir sicher bin das sofort wieder sein Protest losgeht meine Frage an die Herren hier!
War einer der Herren hier schon einmal so gefesselt?
Gibt es da einen Blutstau oder ähnliches?
Wäre das auszuhalten?
Ginge es wenn ich ihn hinten noch etwas elastisches zum straffer ziehen dranmachen würde?
Ich Frage leider so direkt weil er ohne Knebel und Augenmaske total ungenießbar ist!
Somit kann ich nicht vernünftig mit ihm reden!
Dank dem Tipp einer Dame im Forum ist er neuerdings mit schwarzer undurchsichtiger Latexmaske ausgerüstet. Nur mit Nasenlöchern und echt total eng und schwer drüber zukriegen. Aber sehr sehr genial das Teil. Macht echt richtig leise und er kann die Augenbinde nicht irgendwie verschieben um was zu sehen.
Ich würde mich sehr über ein Feedback freuen. Speziell von Herren die das aus der Praxis kennen. Mir geht es nicht darum ob das bequem oder angenehm istspitz.

Ich will unbedingt Verletzungen oder Schmerzen vermeiden.
Ich denke das ein Mann in dieser Lage relativ wehrlos wäre und auch nicht stark rumzappeln könnte. Ich hoffe das diese Position ohne Probleme geht und umsetzbar ist.
Wenn ja wäre der Mann vorne rum geradezu perfekt für weibliche Angriffe vorbereitetherz. Wenn möglich vielleicht noch wie in einem Video gesehen Fußgelenke und Oberschenkel schön zusammenbinden um ungewollte Bewegungen zu vermeiden.

Liebe Grüssle


---
Ich, Seilchen, distanziere mich hiermit vom Inhalt dieses Beitrags und mache mir diesen in keiner Weise zu eigen. 28.05.2018 13:50
---

Antworten zu diesem Beitrag:

[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]