hilflos, gefesselt und erregt

Willkommen in meinem Bondage-Forum!
Ich wünsche uns allen qualifizierte Beiträge, regen Austausch und viel Spaß!

Nutzungsbedingungen


[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]

Re: Hängefesseln

geschrieben von Dieses_Mal_geheim  am 15.02.2018 um 10:32:39 - als Antwort auf: Re: Hängefesseln von Bellinda
Einen solchen Hängekäfig findet man unter dem Suchbegriff "Bondage-Hängekäfig aus Leder" z.B. bei bdsmstore.de. Ich traue mich, das hier so anzugeben, weil dieses Stück mit 500 EUR zu bezahlen ist. Im Web habe ich auch Angebote aus Nylon gefunden, die "nur" 200 EUR kosten sollen.

Ich bin überzeugt, das schon aus gewöhnlichem Fischnetz gesehen zu haben. Die Idee ist einfach, dass sich durch die Art des Netzes (Rauten) das Netz weit dehnen lässt, wenn es unbelastet (also kurz) ist. Wird es durch das Gewicht der Person lang gezogen, zieht es sich eng zusammen. Das Prinzip ist in der Wikipedia unter "Extensionshülse" beschrieben.

Ich glaube, ich würde das nicht kaufen, sondern im Bauhaus oder so nach geeigneten Netzen (oder Fischernetzen) suchen. Den Rest kann man selbst basteln. Stabilitätsprobleme bekommt man m.E. schon deshalb nicht, weil das Netz die Last auf viele parallele Fäden verteilt.
---
Ich, Seilchen, distanziere mich hiermit vom Inhalt dieses Beitrags und mache mir diesen in keiner Weise zu eigen. 17.02.2018 08:07
---

Antworten zu diesem Beitrag:

[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]