hilflos, gefesselt und erregt

Willkommen in meinem Bondage-Forum!
Ich wünsche uns allen qualifizierte Beiträge, regen Austausch und viel Spaß!

Nutzungsbedingungen


[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]

Re: Electric Training Collar

geschrieben von Jonny  am 16.01.2018 um 11:31:01 - als Antwort auf: Re: Electric Training Collar von Junimond
Na ja, ich wollte mich ja eigentlich aus diesem Thread raushalten,
aber irgendwann platzt mir doch der Kragen.

Es gibt keinen europäischen Sicherheitsstandart !

Das ist aus und vorbei es gab mal ein kleines Land in Europa wo es Unfallverhütungsvorschriften gab, in deren Anhang standen Verweise auf gewisse VDE
Richtlinien, die manche auch fälschlicherweise als "Vorschriften" bezeichnet haben,
die gibt es auch heute noch und es sind immer noch die besten der Welt und nicht nur in Europa !

Nur leider hat sich da etwas geändert, Damals waren Unfallverhütungsvorschriften
in Deutschland Gesetz und damit auch alle VDE Vorschriften die im Anhang dazu standen.

Heute gibt es eine Betriebssicherheitsverordnung, in der alles mögliche steht, besonders wer bei einem Unfall gerichtlich dafür haftbar ist, kein Wort mehr davon
wie man einen Unfall verhindern kann.

Es lebe die Bürokratie in Brüssel, Glühbirnen verbieten können sie, auch Staubsauger und sonst noch einiges aber um den Ersatz von Glühbirnen haben sie sich nicht den geringsten Gedanken gemacht, die LED hält ja 50.000 Stunden und ist nur 10 mal so teuer wie ne Glühbirne, nur die Steuerelektronik dafür geht nach spätestens einem Jahr kaputt, aber auf dem Etikett steht ja nur das die LED 50.000 Stunden hält, ist ja auch nicht gelogen.

Aber zurück zum Elektrohalsband, Das Canicom ist das beste das es zur Zeit gibt,
Die Maximale Impulsleistung im Dauerbetrieb beträgt knapp 20 Milliwatt.

Zum Vergleich ein in Deutschland von der PTB zugelassener frei verkäuflicher
Elektroschocker mit den üblichen beiden 9 Volt Batterien bringt es auf 20 Watt !!!

Ist ja kaum ein Unterschied, nur eben 1000 mal so stark

Die Canicoms sind in der Impulsstärke und in der Impulsform vollkommen vergleichbar
mit dem allseits so beliebten ET312 aus Amerika, das nur so schlappe 1000 Dollar kostet. Das Digitale Mystim hat zwar nur 8 Programme,hat aber die wesentlich genauere
Impulsform als das ET 312. und kostet nur so rund 100 € und das sogar mit CE Zeichen.

Das war nur ein kleiner Ausflug in die Welt der Elektrostimulation, aber nun noch ne kleine Anmerkum zum Zoll, wenn man mal öfters Spielzeuge außerhalb der EU bestellt
wundert man sich manchmal weil es so lange dauert, bis eines Tages der Brief vom Hauptzollamt eintrifft das man doch bitte sein Paket abholen soll und es dort im Beisein des Beamten zu öffnen.

Dazu kann ich nur einen uralten Song zitieren:

"Beim ersten mal da tuts noch weh, und man glaubt das man es nicht verwinden kann, doch mit der Zeit so Pö a Pö gewöhnt man sich daran......

In diesem Sinne

Liebe Grüße
Jonny

PS. Ich glaub mich daran zu erinnern das ich genau gesagt habe das man diese
Canicom Halsbänder auf keinen Fall an irgendwelchen armen Tierchen einsetzen darf,
sondern nur an renitenten Sklaven.
Wieso bringt jetzt hier plötzlich einer seine Subi ins Spiel ???? [grübel]

---
Ich, Seilchen, distanziere mich hiermit vom Inhalt dieses Beitrags und mache mir diesen in keiner Weise zu eigen. 16.01.2018 17:24
---

Antworten zu diesem Beitrag:

[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]