hilflos, gefesselt und erregt wünscht eine friedliche Adventszeit im 2. Advent! hilflos, gefesselt und erregt hilflos, gefesselt und erregt wünscht eine friedliche Adventszeit im 2. Advent!
hilflos, gefesselt und erregt wünscht eine friedliche Adventszeit im 2. Advent!

Nutzungsbedingungen

[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]

Re: unsichtbare Fesseln

geschrieben von Gast  am 14.11.2017 um 22:56:47 - als Antwort auf: unsichtbare Fesseln von Gummihexchen
Hallo

eine Idee für ein wahrhaft fesselnden Opern- oder Konzertbesuch.
Ein Outfitvorschlag für die Dame:
Zu erst werden die unteren Körperöffnungen mit fernsteuerbaren Lustspendern versorgt. Darüber folgen eine Strumpfhose oder Höschen mit Strümpfen und Strapse und den dazu passenden Schuhen. Die Beine werden in einen knielangen Leder- oder Latexrock verpackt, der die Schrittlänge deutlich einschränkt soll. Der Oberkörper wird mit einem Korsett in seiner Bewegung ebenfalls eingeschränkt. Die Hände werden in dünnen, etwas zu engen Latexhandschuhen, die bis über das Handgelenk reichen verpackt. Um das Ganze jetzt "alltagstauglich" zu gestalten, kommt darüber ein bodenlanges, weichfliessendes Abendkleid und ellenbogenlange oder schulterlange Satinhandschuhe. Damit sind die Schrittlänge, die Oberkörperbewegung und die Haptik eingeschränkt, die Dame ist als festliche Besucherin passend gekleidet.
Wer es jetzt noch extremer wünscht, der knebelt seine Frau mit Klebeband oder Microfoam und schmikt sie mit Make-up und Lippenstift, bis das Pflaster nicht mehr zu sehen ist. Als letzte Steigerung können noch schwarze Kontaktlinsen verwendet werden. Dann ist aber Übung beim Führen der Dame und ein ausgeprägter Gleichgewichtssinn gefragt. Wer mag kann auch noch einen Hut oder Faszinator mit Schleier einsetzen, um Knebel und Kontaktlinsen weiter zu verbergen. Nur die Ohren bleiben frei für das Hörerlebnis. Und bei dem musikalischen Finale, können auch die Lustspender.....

Leider bisher nur eine Idee und sehr wahrscheinlich wird diese auch nie umgesetzt werden, aber klappen könnte es schon. Vielleicht hat ja einer Lust seine Partnerin mal wieder in klassiches Konzert einzuladenzwinker
---
Ich, Seilchen, distanziere mich hiermit vom Inhalt dieses Beitrags und mache mir diesen in keiner Weise zu eigen. 15.11.2017 11:11
---

Antworten zu diesem Beitrag:

[ Antworten ] [ Forum ] [ Neue Beiträge ]